Orte auf Lanzarote

Arrecife - Lanzarote - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Hafen Arrecife LanzaroteArrecife ist eine der sieben Gemeinden und gleichzeitig die Hauptstadt der Kanarischen Insel Lanzarote. Zu der Gemeinde gehören die Orte Arrecife, Argana Alta, Argana Baja, El Cable, La Concha und Maneje. Fast die Hälfte aller Einwohner leben in dem Ort Arrecife, der 1852 zur Hauptstadt ernannt wurde. Vor 1852 war Teguise die Hauptstadt von Lanzarote. Arrecife ist die siebtgrößte Stadt von allen Kanarischen Inseln. Den Namen Arrecife erhielt die Stadt aufgrund des schwarzen vulkanischen Riffs. Im 15. Jahrhundert, als Arrecife noch ein kleines Fischerdorf war, waren diese Riffs ein begehrter Platz für Boote, um sich vor Piraten zu verstecken. Heute stellt die Stadt das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Lanzarotes dar.

Im 16. Jahrhundert begann der Handel zwischen der Alten und Neuen Welt zu blühen. Viele Handelsschiffe legten auf ihrem Weg nach Amerika in Arrecife an. So vergrößerte sich das Dorf, da der Hafen immer größer wurde und für Arbeiter und Angestellte Häuser gebaut wurden. In dieser Zeit wurde die erste Kirche, die Iglesia San Ginés erbaut, die dem ersten Bischof von Arrecife, San Ginés, geweiht wurde. Als im Jahre 1798 der neue Hafen eröffnet wurde, wurde in dieser Kirche die erste Messe gehalten. Die Iglesia San Ginés war umgestaltet und zur unabhängigen Pfarrei erklärt worden und erhielt damals schon ihr heutiges Aussehen. An der Plaza de las Palmas steht diese Kirche mit dreischiffigem Innnenraum und einer holzgeschnitzten Decke.

Arrecife Lazarote LuftaufnahmeDer berüchtigte Pirat Dogan zerstörte 1571 die kleine Hafenstadt fast völlig. Um sich besser vor den Piraten schützen zu können, wurde 1574 das Castillo de San Gabriel auf der kleinen, vorgelagerten Insel Islote de Fermina gebaut. Wenige Jahre später, 1586, wurde die Festung von dem Piraten Morato Arraez zerstört. Daraufhin, um 1590, wurde das heutige Castillo de San Gabriel im Auftrag des spanischen Königs Philipp II. von Spanien erbaut. Die Pläne dazu lieferte Leonardo Torriani, der auch das Castillo de Santa Bárbara in Teguise entwarf.

Heute kann man im Castillo de San Gabriel das Archäologische Museum (Museo Arqueológico) besuchen, man erreicht es über die Brücke Puente de Las Bolas. Dort werden Fundstücke aus der altkanarischen Epoche gezeigt, wie beispielsweise ein Monolith aus dem Guanchenpalast Zonzamas, Lehmfiguren, Grabbeilagen oder Götzendarstellungen. Die zu dem Castillo gehörende Zugbrücke Puente de las Bolas ist ein Wahrzeichen Arrecifes. Sie verbindet Arrecife mit der vorgelagerten Insel San Gabriel.

Arrecife auf LanzaroteEine weitere Festung ist das 1776, im Auftrag König Karl III. von Spanien, erbaute Castillo de San José auf der Halbinsel Cueva de Inés.. Über eine Zugbrücke gelangt man in eine große Halle im oberen Stockwerk. Eine schmale Treppe führt in die untere Etage, die sich unter der Erdoberfläche befindet. Heute ist dort ein Museum, ein Restaurant, eine Galerie und ein großer Saal für Tagungen und Konzerte untergebracht. Im Jahre 1974 ließ der Künstler César Manrique das Castillo de San José entsprechend umbauen. In dem Museum für zeitgenossische Kunst (Museo Internacional de Arte Contemporáneo) sind unter anderem Werke von Manrique, Miró oder Gerardo Rueda zu sehen. Das Museum ist täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Daneben, in dem neu angebauten Teil, befinden sich eine Bar und ein Restaurant, die jeweils bis 1:00 Uhr geöffnet haben. Das Restaurant bietet einen phantastischen Panoramablick auf auf den Hafen und auf das Museum. Es steht ein bewachter Parkplatz zur Verfügung.

Das Kulturhaus Casa de la Cultura ist in einem Bürgerhaus aus dem 19. Jahrhundert, in der Casa Agustin de La Hoz, untergebracht. Hier finden verschiedene Ausstellungen und einige Konzerte statt.

Schiff im Hafen von Arrecife auf LanzaroteDer Hafen Los Mármoles ist nicht nur ein wichtiger Umschlagplatz für Güter aller Art, sondern von hier verkehren auch einige Fähren nach Cádiz oder auf die Nachbarinseln.

Dem Physiker Blas Cabrera ist eine Dauerausstellung in dem Haus Casa de Los Arroyo gewidmet. Dieses Gebäude wurde 1793 von Colonel Domingo Armas Béthencourt errichtet. Der Innenhof, hier auf den Inseln Patio genannt, ist mit wundervollen Holzbalkonen verziert.

Das Mehrzweckkulturzentrum El Almacén wurde 1974 von César Manrique eröffnet. Es sollte ein internationaler Treffpunkt für Künstler werden und die Kultur der Insel sollte gefördert werden. Dort befindet sich die Kunstgalerie El Aljibe, die die erste Möglichkeit auf Lanzarote zur Ausstellung bot, das nach seinem Freund benannte Restaurant Pablo Ruíz Picásso und ein Kino. Seit 1989 befindet sich das Kulturzentrum im Besitz der Inselregierung, dem Cabildo Insular.

Die Hauptgeschäftsstraße von Arrecife, die Calle Leon y Castillo, ist eine hübsche Fußgängerzone, die mit vielen Cafés und Bars zum Verweilen einlädt. Am Ende dieser Einkaufsstraße, mitten in der Stadt, findet man die Lagune Charco San Ginés, die mit einem kleinen Kanal mit dem Meer verbunden ist und mit einer Fußgängerpromenade umgeben ist. Nachts ist die Promenade beleuchtet und bietet so einen wirklich hübschen Anblick.

Hotel Arrecife LanzaroteIn Arrecife befindet sich das höchste Gebäude der Insel, das Gran Hotel mit 15 Etagen, welches in den 1970er Jahren erbaut wurde, aus wirtschaftlichen Gründen 1991 geschlossen, 1994 ausbrannte und 2004 wiedereröffnet wurde. Der etwa 500 m lange Strand Playa El Reducto liegt direkt an diesem Hotel.
Arrecife hat den Charme eines ursprünglichen Fischerstädtchens erhalten können, obwohl fast die Hälfte aller Einwohner von Lanzarote dort leben. Bei einem Bummel durch die hübsche Altstadt kann man kanarischen Flair hautnah erleben.

Jeden Mittwoch ist in Arrecife Markttag. Direkt an der Uferpromenade trifft man in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr viele Anbieter, die auch sonntags auf dem großen und sehr bekannten Markt in Teguise zu finden sind.

Strände in der Umgebung


Entfernungen

Ferienwohnung in Arrecife mit Dachterrasse und Meerblick

Ferienwohnung in Arrecife
Lanzarote Nord » Arrecife
ID 6459

Personen4
Schlafzimmer2
Badezimmer2
Internet
 Pool
Eine Woche ab 799,00€
inklusive Endreinigung und NK
Verlängerungswoche ab 770,00€