Orte auf Lanzarote

Tahiche - Lanzarote - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Der Ort Tahíche liegt im Norden von Lanzarote und gehört zur Gemeinde Teguise. Auch hier hat der allgegenwärtige Künstler César Manrique seine Spuren hinterlassen. 1970 fand er hier den Ort, wo er sein Wohnhaus errichten ließ. Bei den Bauarbeiten wurden unterirdische Lavablasen gefunden, die dann ebenfalls zu Wohnräumen ausgebaut wurden. Später wurde in dem zweistöckigen Haus mit den Wohnblasen die Fundación César Manrique untergebracht, in der man noch heute viele Kunstwerke zeitgenössischer Kunst und von Manrique selbst bestaunen kann. Seit 1992 kann man die Stiftung besuchen, gegründet wurde sie allerdings schon 1982 von Manrique selbst und einigen seiner Freunden. Im Alter von 72 Jahren starb Manrique 1992 bei einem Autounfall nur wenige Meter von der Fundación entfernt.

Fährt man von Tahíche in Richtung San Bartolomé erreicht man die Quesera de Zonzamas, ein altes Relikt der Ureinwohner, dessen Bedeutung noch nicht exakt erforscht ist.

Strände in der Umgebung


Entfernungen