Orte auf Lanzarote

Los Valles - Lanzarote - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Mitten im Famara-Gebirge, im Norden von Lanzarote, befindet sich das kleine Dorf Los Valles, das zur Gemeinde Teguise gehört. Gegründet wurde das Örtchen nach den Vulkanausbrüchen im 18. Jahrhundert von den Einwohnern des ehemaligen Dorfes Santa Catalina. Da in dem Tal hauptsächlich Kartoffeln angebaut werden, wird es auch das Kartoffeldorf genannt. Im traditionellen Trockenfeldverfahren werden die Kartoffeln hier angebaut und bis zu dreimal jährlich geerntet. Über eine Serpentinenstraße gelangt man zu dem kleinen Örtchen und dem Aussichtspunkt Mirador del Valle. Die frühere Finca, in der heute der Aussichtspunkt untergebracht ist, beherbergt ein Restaurant, in dem man einheimische Spezialitäten und einen wundervollen Panoramablick genießen kann.

Oberhalb von Los Valles befindet sich der größte Windpark auf Lanzarote. Mit 48 Windrädern versorgt der Parque Eólico die Meerwasserentsalzungsanlage in Arrecife. Von dort führt eine kleine Seitenstraße zur kleine Kapelle Ermita de las Nieves. Bei einem Spaziergang kann man die herrliche Umgebung und einen wundervollen Blick auf das Tal bewundern. Der Ausblick auf die Bucht von Famara, die Strände und die kleinen Orte ist einzigartig. Den 670 Meter hohen Berg Peñas del Chache kann man auch wunderbar von hier sehen. Dies ist die höchste Erhebung von Lanzarote, er kann nicht bestiegen werden, da er dem spanischen Militär dient.

Strände in der Umgebung


Entfernungen