Orte auf Lanzarote

Femés - Lanzarote - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Femés ist ein kleines Dorf im Süden von Lanzarote, in der Gemeinde Yaiza. Es liegt auf einer Höhe von 350 Metern, denn im 15. Jahrhundert wurde dort die Kirche Iglesia de San Marcial de Rubicón wieder aufgebaut, nachdem sie früher an der Küste gestanden hatte. An der Küste konnte man sie jedoch nicht vor Piraten schützen, so daß sie weiter oben in den Bergen wieder neu aufgebaut wurde. Die weiße Wallfahrtskirche hat zwei Eingangsportale, die mit hübschen rötlichen Vulkansteinen geschmückt sind. San Marcial, dem die Kirche gewidtmet ist, war der erste Bischof von Lanzarote. Ihm zu Ehren gibt es an der Kirche eine Statue. Eines der größten Feste der Insel Lanzarote wird am 7. Juli zu Ehren des heutigen Schutzpatrons San Marcial gefeiert. Jedes Jahr zu dieser Zeit gibt es eine mehrtägige Fiesta.
In der Nähe des Ortes Femés befindet sich der Berg Atalaya de Femés, der mit 608 Metern der zweithöchste Berg der Insel Lanzarote ist.

Eine Aussichtsterrasse bietet einen faszinierenden Ausblick über die Rubicón-Ebene bis zu den Nachbarinseln Fuerteventura und Los Lobos. Dieser hervorragende Ausblick gab dem Dörfchen den Beinamen Balcón de Rubicón. Auch das Dorf selbst ist hübsch anzusehen, neben den gepflegten Häusern wachsen üppige Palmen, Kakteen und bunt blühende Geranien.

Strände in der Umgebung


Entfernungen